Der VPOD

Der Schweizerische Verband des Personals öffentlicher Dienste VPOD ist die Gewerkschaft im Service public und für den Service public. Ob Lehrerin oder Pflegefachmann, Sachbearbeiter oder Bibliothekarin, Stadtgärtner oder Sozialarbeiterin, Angestellte im Nahverkehr oder Feuerwehrmann – wer eine öffentliche Aufgabe erfüllt, gehört zu uns.

Ganz unabhängig davon, ob Sie beim Bund angestellt sind, bei einem Kanton, einer Gemeinde oder in einem Privatunternehmen, das im öffentlichen Interesse tätig ist: Sie sind willkommen! Der VPOD ist eine Gewerkschaft, in der die Mitglieder das Sagen haben. Die rund 35’000 Mitglieder nehmen im VPOD gemeinsam ihre Interessen wahr – unterstützt von einem professionellen Zentralasekretariat und Regionalsekretariaten.

Der VPOD setzt sich national für eine gute Altersvorsorge ein. Er engagiert sich auch in verschiedenen Pensionskassen. Dabei steht immer das Interesse der Versicherten und der Öffentlichkeit im Vordergrund.

Im Kanton Zürich hat sich der VPOD immer wieder engagiert für die BVK und vor allem für die Versicherten eingesetzt. Sie erhalten vom VPOD regelmässig aktuelle Informationen zur BVK – aus kritischer Sicht und mit klarem Bezug zu den Interessen der Arbeitnehmenden an einer starken, transparenten und glaubwürdigen BVK. Für eine starke BVK braucht es einen starken VPOD! Nur so können wir sicherstellen, dass die BVK-Entscheide im Interesse der Versicherten gefällt werden. Wir bleiben dran… aber wir brauchen alle.

Werden Sie Mitglied im VPOD und engagieren Sie sich mit uns gemeinsam.
Informationen für Ihren VPOD-Beitritt hier
Und/oder helfen Sie uns mit einer Spende in den Kampagnenfonds Nein zur BVK-Demontage, den Aufwand und die Kosten für unsere Aufklärungsarbeit zu decken. VPOD Sektion Zürich, IBAN: CH60 0900 0000 8000 7679 4, Vermerk: BVK-Demontage.

Herzlichsten Dank.

Kontakt: Fabio Höhener, VPOD-Regionalsekretär fabio.hoehener@vpod-zh.ch